• Aktuelles aus den Unternehmen

    Wissenswertes über Unternehmen, ihre neuen Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Prof. Herbert Waldmann - TU Dortmund und GF Direktor des MPI erhält Ehrendoktorwürde der Uni Leiden für sein Wirken in der Chemischen Biologie

Prof. Herbert Waldmann, der an der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund lehrt und Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für molekulare Physiologie ist, wurde eine besondere Ehre zuteil: Im Rahmen eines feierlichen Festakts erhielt er am Freitag, 7. Februar, die Ehrendoktorwürde der Universität Leiden für sein bedeutendes wissenschaftliches Wirken auf dem Gebiet der Chemischen Biologie.

Waldmann hat als der entscheidende Wegbereiter auch dazu beigetragen, dass sich die Stadt Dortmund in den vergangenen zehn Jahren zu einem bedeutenden Standort auf dem Gebiet der Medizinalchemie und Wirkstoffforschung entwickelt hat. In der Ehrung heißt es, dass Waldmann einen entscheidenden Paradigmenwechsel in der pharmazeutischen Forschung eingeleitet hat, als die Entwicklung potenter neuer Arzneimittel gegen Ende der 80er-Jahre in eine Sackgasse geriet.

Herbert Waldmann gelang es auch, große Pharmaunternehmen von seinem Forschungskonzept zu überzeugen. Auf seine Initiative gehennicht nur die Einrichtung des Chemical Genomics Center der Max-Planck-Gesellschaft in Dortmund, sondern auch die neue, groß angelegte European Lead Factory zurück. In beiden Einrichtungen arbeiten akademische Forschergruppen und Pharmaunternehmen zusammen an der Entwicklung und Synthese von innovativen, naturstoffinspirierten Wirkstoffsubstanzen.

Lesen Sie die vollständige Pressemeldung der TU Dortmund hier.

Zurück