• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheit zum Networking.

Dortmunder Internationalisierungs-Werkstatt

Die KPMG Dortmund, Albatross 78 und die Wirtschaftsförderung Dortmund möchten Sie herzlich zu der Dortmunder Internationalisierungs-Werkstatt einladen.

International aufgestellte Unternehmen können Geschäftsmodelle aus einem Land in ein anderes übertragen sowie Ideen und Kontakte grenzübergreifend nutzen. Dank regionaler Präsenz sind sie trotzdem nah am Kunden. Ein gutes Beispiel dafür ist KPMG, die Ihre interdisziplinären Leistungen Audit, Tax und Advisory mit international einheitlichen Qualitätsstandards an jedem Ihrer zahlreichen weltweiten Standorte anbietet.

Am 27. Januar 2009 wird Ralph Fischer, Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, berichten, wie das internationale Geschäft mit interkulturellen Teams läuft und welche Rolle regionale und internationale Märkte spielen. Herr Fischer berichtet dabei aus eigener Erfahrung über den Zusammenschluss mehrerer europäischer Gesellschaften zur KPMG Europe LLP. Im Anschluss wird Oliver Hermes, Finanzvorstand der WILO SE, die Leistungen und das internationale Netz von KPMG aus Mandantensicht beleuchten.

KPMG ist eines der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen weltweit und besteht aus einem Netzwerk rechtlich selbstständiger, nationaler Mitgliedsfirmen mit mehr als 123.000 Mitarbeitern in 145 Ländern. In Deutschland ist KPMG mit mehr als 8.000 Mitarbeitern an 24 Standorten vertreten. Seit dem 1. Januar 2008 ist KPMG mit Ihrem gesamten Leistungsspektrum auch in Dortmund ansässig.

Ihre Einladung mit Anmeldeoption finden Sie hier.


Termin
Veranstaltung: Dortmunder Internationalisierungs-Werkstatt
Datum: 27.01.2009
Uhrzeit: 17.00 - 18.30 Uhr

Zum Anmeldeformular

Zurück