Umwelttechnologie

Umwelttechnologie

Zu den Bereichen der Umwelttechnik zählen die Messung von Schadstoffen und Umweltschäden einerseits, die Entsorgung, der Gewässer-, Boden-, Lärm- und Strahlenschutz und die effektive Nutzung erneuerbarer Energien andererseits. Hinzu kommen Konzepte und technische Maßnahmen zur umweltschonenden Produktion, zum Energiesparen oder zur Verringerung von Emissionen und Abfällen.

Am Lehrstuhl für Umwelttechnik an der Universität Dortmund werden die umwelttechnischen Elemente der Chemietechnik gebündelt. Die Forschung umfasst die Optimierung umwelttechnischer Komponenten von Kraftwerks- und Müllverbrennungs-Prozessen sowie von Komponenten zur Luft- und Gewässerreinhaltung. Außerdem werden Werkzeuge für den produkt- und produktionsintegrierten Umweltschutz entwickelt.

Das Institut für Umweltforschung initiiert, unterstützt und forscht interdisziplinär auf dem Gebiet des Umweltschutzes. Die Schwerpunkte bilden die Bereiche „Umweltchemie und Analytische Chemie", „Ökologische Branchenkonzepte" sowie „Umweltökonomie und Umweltpolitik". Darüber hinaus bietet das Institut Serviceleistungen zur Analyse von Stoffen in Boden und Wasser an.

www.bci.uni-dortmund.de/ut

http://www.infu.uni-dortmund.de/




Information

TZDO Newsletter

Hier können Sie den TZDO Newsletter abonnieren. Bitte tragen Sie dazu die benötigten Daten ein.

RSS-Feeds

Jetzt können Sie wichtige aktuelle Bereiche der TZDO Webseite auch als RSS-Feeds abonnieren.