>>Home>>AktuellesNeuigkeiten für unsere Mieter



Neuigkeiten für unsere Mieter

Wussten Sie schon....

154 Millionen Euro stehen in 2009 für Investitions- sowie F+E-Vorhaben zur Verfügung - auch Dortmund im Förderfokus

In diesem Jahr können gerade kleine und mittlere Unternehmen von den deutlich aufgestockten Mitteln der Initiative von Bund und Ländern zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur profitieren. Die Wirtschaftsförderung Dortmund unterstützt Unternehmen darin, Mittel aus dem erweiterten Angebot für ihre Investitionsvorhaben zu beantragen.

Um eine finanzielle Grundlage für notwendige Investitionen zu schaffen, sind die Mittel des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms (RWP) nahezu verdreifacht worden: Insgesamt stehen in diesem Jahr rund 154 Millionen Euro für Investitions-, Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Verfügung. Da Dortmund zu den Fördergebieten zählt, können die Unternehmen vor Ort das Förderangebot in Anspruch nehmen. "Wir begrüßen die Erweiterung des Sonderprogramms", so Udo Mager, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund. "Gerade in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit, wie wir sie momentan erleben, ist das genau das richtige Signal für mehr Investitionen, insbesondere an mittelständische Unternehmen." Zum Vergleich: Das Bewilligungsvolumen für Dortmund in 2007 betrug rund 9 Millionen Euro.

Die Wirtschaftsförderung Dortmund berät Interessierte bei Fragen zu dem erweiterten Angebot und unterstützt Unternehmen während der Antragsphase. Geprüft werden muss im Vorfeld vor allem, ob die Finanzierung gesichert ist und die zugrunde liegenden Kriterien erfüllt sind. Ist dies der Fall, so können die Mittel unter anderem zur Schaffung neuer und auch zur Sicherung bereits bestehender Arbeitsplätze eingesetzt werden. Ein Beispiel: Investiert ein Unternehmen 250.000 Euro und sichert damit Arbeitsplätze, kann dies mit 37.500 bis maximal 75.000 Euro bezuschusst werden.

Komplette Information der Wirtschaftsförderung Dortmund

Hintergrundinformationen vom Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW.




Information

TZDO Newsletter

Hier können Sie den TZDO Newsletter abonnieren. Bitte tragen Sie dazu die benötigten Daten ein.

RSS-Feeds

Jetzt können Sie wichtige aktuelle Bereiche der TZDO Webseite auch als RSS-Feeds abonnieren.