>>Home>>AktuellesNeuigkeiten für unsere Mieter



Aktuelle TZDOnews

Neuigkeiten für unsere Mieter

ELMOS: Mit Schwung in die Zukunft - Firmenjubiläum 25+1 Jahre

Die ELMOS Semiconductor AG feiert ihr 25+1-jähriges Jubiläum. Kunden, Freunde und Nachbarn schauten zurück und nach vorn: in eine Zukunft mit mehr Elektronik in Fahrzeugen, Industrie- und Konsumgütern. „Die kommenden Jahre werden durch drei Trends bestimmt sein: geringerer Energieverbrauch, mehr Komfort und mehr Sicherheit. Wir sind von Beginn an ein fester Bestandteil dieses Fortschrittes. Jetzt und in Zukunft“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Anton Mindl.

„Als wir ELMOS gegründet haben, haben wir uns ein solches Wachstum nicht träumen lassen. Wir empfanden damals schon eine Mitarbeiteranzahl von 70 als kühne Prognose. Heute hat ELMOS rund 1000 Mitarbeiter und 14 Standorte weltweit“, erklären Dr. Klaus Weyer und Prof. Dr. Günter Zimmer, Gründer von ELMOS.

Als Ehrengast konnte ELMOS die Ministerpräsidentin des Landes NRW, Hannelore Kraft, begrüßen: „Aus der Geschichte der Firma Elmos lässt sich lernen, dass das intelligente Zusammenspiel von Hochschulen, Wirtschaft und Politik die Rahmenbedingungen für die Gründung innovativer Unternehmen schafft. Wenn wir technologisch und ökonomisch in der Weltspitze mitspielen wollen, brauchen wir Innovationen, brauchen wir neue Erkenntnisse, marktfähige Produkte, intelligente Verfahren und nützliche Dienstleistungen. Alles das erwächst aus Forschung und Entwicklung. Die neue Landesregierung wird die Anstrengungen verstärken, um die Zukunftsfähigkeit Nordrhein-Westfalens zu sichern. Das geht nicht ohne Investition in Wissenschaft und Forschung und das geht nicht ohne eine breite Unterstützung der Hochschulen.“

Der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Ullrich Sierau,  hob in seiner Ansprache die wichtige Rolle  von ELMOS beim erfolgreichen Strukturwandel hervor und ging auf die Idee sowie Umsetzung des „neuen Dortmunds“ ein.

Des Weiteren haben Udo Mager, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, und Guido Baranowski, Geschäftsführer des TechnologieZentrum Dortmund, Festreden gehalten. Sie erläuterten die regionale Bedeutung von ELMOS als Hochtechnologie-Unternehmen und die Stellung von ELMOS als erste und größte Firma im TZDO.

ELMOS-Kunden feierten das Jubiläum in einem zweitätigen Workshop mit hochrangigen Referenten u.a. von Audi, BMW, Daimler, Ford, Opel und VW sowie von Versorgungs- und Infrastrukturunternehmen. Die Vorträge standen unter dem Motto „Mobilität 2020ff“. Dabei waren Schwerpunktthemen der zukünftige, elektrische Antrieb, alternative Energie-Versorgung aus der Wüste (Desertec), individuelle Mobilitätskonzepte, einschließlich solcher auf zwei Rädern, altersgerechte Fortbewegung sowie Bedienung und nicht zuletzt die Licht-/Sichttechnik der Zukunft.