• Events

    Current topics, interesting speakers and opportunity for networking.

Events

23.11.2011

MST-Seminar: Tandemvortrag - "Mikropositionierung in der Medizintechnik: Neue Perspektiven für Piezoantriebe"

Als eine der innovativsten Branchen mit einer großen Bandbreite unterschiedlichster Anwendungen vereint die Medizintechnik verschiedenste Disziplinen, u. a. die Mikrosystemtechnik, die Nanotechnologie, die Informations- und Kommunikationstechnik. Um den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, befindet sich die Branche auf der ständigen Suche nach alternativen Lösungen.
MST-Seminar: Tandemvortrag - "Mikropositionierung in der Medizintechnik: Neue Perspektiven für Piezoantriebe"
16.11.2011

64. 3rd Wednesday im eport dortmund: "Förderprogramme für Gründer und Start-ups - Ein Wegweiser durch den Dschungel"

Erfolgreiche Gründer und Gründerinnen brauchen eine marktfähige Idee, Branchen-Kenntnisse, ein gutes Team und ausreichend Kapital. Dies gilt gerade in der oft schwierigen Anlaufphase, wenn die Kosten hoch und die Aufträge rar sind. In den seltensten Fällen bringen die Gründungsteams jedoch das notwendige Startkapital mit. Und meist fehlt auch der Vertrauensvorschuss, um bei der Bank günstige Konditionen für Kredite zu erhalten.
64. 3rd Wednesday im eport dortmund: "Förderprogramme für Gründer und Start-ups - Ein Wegweiser durch den Dschungel"
15.11.2011

From Bench to Bedside - Focus: Innovative Applications in Personalised Medicine 15 November 2011

The Economic Development Agency Dortmund together with BioMedizinZentrumDortmund, Chimera Biotec GmbH, CorTAG GmbH, Protagen AG and Scienion AG would like to cordially invite you to the one-day symposium.
From Bench to Bedside - Focus: Innovative Applications in Personalised Medicine 15 November 2011
02.11.2011

MST-Seminar: "Mikrobearbeitung von Formgedächtnislegierungen und neue Anwendungen in der Medizintechnik"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Dortmunder MST-Seminar lädt die MST.factory dortmund in regelmäßigen Abständen zu Fachvorträgen aus dem Bereich der Mikrostrukturtechnik und Nano-Technologie.
MST-Seminar: "Mikrobearbeitung von Formgedächtnislegierungen und neue Anwendungen in der Medizintechnik"
13.10.2011

"Innovative Produktionsverfahren und -prozesse aus Werkzeug- bzw. Formenbau und Beschichtungstechnologie" am 13. Oktober 2011 im ZfP

Unter dem Titel “Innovation durch Kooperation in Maschinenbau und Produktionstechnik” zeigen Partner aus Unternehmen und Hochschulen, wie sie Kooperationen auf den Weg gebracht und zu welchen Ergebnissen und Weiterentwicklungen in Wirtschaft und Industrie diese geführt haben.
"Innovative Produktionsverfahren und -prozesse aus Werkzeug- bzw. Formenbau und Beschichtungstechnologie" am 13. Oktober 2011 im ZfP
12.10.2011

Lunchworkshop im TZDO: "Webprozesse optimieren und Kundenanfragen maximieren"

▪ Welche Online und Kommunikationsprozesse sind für Ihr Unternehmen wichtig? ▪ Wo sind Optimierungspotenziale für mehr Kundendialoge? ▪ Wie entwickelt man den richtigen Online-Marketing-Mix für die eigene Branche? ▪ Wie baut man im Internet nachhaltige Wettbewerbsvorteile auf? ▪ Welche Gründe sprechen für eine Investition in Social Media?
Lunchworkshop im TZDO: "Webprozesse optimieren und Kundenanfragen maximieren"
11.10.2011

DiaLOG 58 - Neue Spielregeln für den Güterkraftverkehr

DiaLOG 58 - Neue Spielregeln für den Güterkraftverkehr
28.09.2011

Martplatz / bio.dortmund - Vernetzung und Leistungsshow der Dortmunder Biotechnologie am 28. September 2011 im ISAS Institut

Unter dem Titel Marktplatz / bio.dortmund stellen sich dazu die Kompetenzträger am Standort vor und präsentieren aktuelle Vorhaben.
Martplatz / bio.dortmund - Vernetzung und Leistungsshow der Dortmunder Biotechnologie am 28. September 2011 im ISAS Institut
21.09.2011

Lunchworkshop im TZDO: "Warum individuelle Stärken & Motivation als Produktivitätsfaktor unterschätzt werden"

In diesem Workshop werden wir uns kurz mit den empirischen Grundlagen und Ergebnissen auseinandersetzen, die Belegen, dass durch Konzentration auf Stärken nachhaltige Erfolge erzielt werden. Im Hauptteil des Workshops setzen wir uns mit der Identifizierung unserer Stärken, dem Einsatz im praktischen Alltag sowie der Weiterentwicklung dieser Stärken & Talente auseinander.
Lunchworkshop im TZDO: "Warum individuelle Stärken & Motivation als Produktivitätsfaktor unterschätzt werden"
21.09.2011

63. 3rd Wednesday

Standort Hafen – Eine „Gründungsfahrt“ mit der Santa Monika
63. 3rd Wednesday