• Events

    Current topics, interesting speakers and opportunity for networking.

DiaLOG 61

Bereits heute werden über 60 Prozent des Güterverkehrs in Deutschland über die Straße abgewickelt, Tendenz steigend. NRW ist von dieser Entwicklung als bevölkerungsreichstes Bundesland und Transitland besonders betroffen. Obwohl NRW über das dichteste Schienennetz Deutschlands und ein gut ausgebautes Kanalnetz verfügt, kommt die Verlagerung auf Schiene oder Binnenschiff kaum voran. Gefragt sind marktfähige Lösungen für multimodale Verkehrsketten, um eine effektive Zusammenarbeit der Verkehrsträger zu erreichen.

Das Verbundprojekt „Multimodal Promotion“ im Rahmen des EffizienzCluster LogistikRuhr hat sich dieser Herausforderung angenommen. Anhand eines webbasierten Analyse- und Planungstools sollen kleine und mittelständische Unternehmen das Verlagerungspotenzial ihrer Transportströme einfach, schnell und ohne theoretisches (Vor-)Wissen über den kombinierten Verkehr prüfen können. Beim kommenden DiaLOG wollen wir Ihnen dieses Projekt und den aktuellen Stand des Planungstools vorstellen. Dazu haben wir nicht nur die Projektleiter als Referenten eingeladen, sondern auch Unternehmen, die ihre Warenströme bereits ausgewertet haben und von den Ergebnissen berichten.

                                                                   DiaLOG 61

                                                          Transparenz rauf - Kosten runter                                     

                                                     Transportströme intelligent bündeln mit Multimodal Promotion

                                                                                    Achim Klukas
                                                          Projektleiter Multimodal Promotion, Fraunhofer IML

                                                                                 Thomas Bovelette
                                                                     Geschäftsführer TEDi Logistik GmbH

                                                                                Sebastian Schmitz
                                                               Unternehmensentwicklung Duisburger Hafen AG


                                                  27. September 2012   18:30 Uhr – ca. 21:30 Uhr

e-port-dortmund
Mallinckrodtstr. 320, 44147 Dortmund
(Zufahrt über Speestr.)

Partner dieser Veranstaltung sind der EffizienzCluster LogistikRuhr sowie unser Mitveranstalter Wirtschaftsförderung Dortmund. Die Teilnahme ist kostenfrei, wir bitten jedoch um verbindliche Anmeldung bis zum 21.09.2012 per E-Mail (hagemeier@tzdo.de) oder Telefon (0231/4779760). Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitten wir um frühzeitige Rückmeldung, um den Platz anderweitig vergeben zu können.

Mit herzlichen Grüßen
i.V. Alexander Rupprecht

- Leiter e-port-dortmund -


Appointement
Event title: DiaLOG 61
Date: 27.09.2012
Time: 18:30 Uhr

Click here to get to the registration form

Back