• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheit zum Networking.

„Gesundheitsförderung für Startups und KMU“: 3rd Wednesday am 17. Januar 2024 im BioMedizinZentrum Dortmund: Get Together für Gründer:innen, Startups und Unternehmen

 Get Together für Gründer:innen, Startups und Unternehmen aus Dortmund: Der erste 3rd Wednesday im neuen Jahr findet am 17. Januar 2024 um 18:00 Uhr (Einlass um 17:30 Uhr) im BioMedizinZentrumDortmund (BMZ), Otto-Hahn-Straße 15, 44227 Dortmund statt. Das Thema „Betriebliche Gesundheitsförderung für Startups und KMU“ steht im Fokus der Netzwerkveranstaltung für das lokale Startup-Ökosystem. Zudem werden sich das Dortmunder Startup odacova und die Lead Discovery Center GmbH aus dem BMZ kurz präsentieren. Bitte melden Sie sich hier bis zum 10. Januar 2024 online an.

 

Der erste 3rd Wednesday im neuen Jahr findet am 17. Januar 2024 um 18:00 Uhr im BioMedizinZentrumDortmund statt. Foto: 7th Son Studio / Shutterstock.com

Afterwork Networking in lockerer Atmosphäre

Der 3rd Wednesday ist eine Veranstaltungsreihe des TechnologieZentrumDortmund (TZDO). Sie findet quartalsweise im TZDO und seinen Kompetenzzentren statt. Ein anregendes Afterwork Networking in lockerer Atmosphäre zeichnet den 3rd Wednesday aus. Zudem dürfen sich die Teilnehmer:innen auf einen Impulsvortrag zu einem spannenden, aktuellen Thema freuen. Zwei kurze Präsentationen von Unternehmen mit innovativen Lösungen aus dem TZDO ergänzen das Programm der kostenlosen Veranstaltung.

„Betriebliche Gesundheitsförderung für Startups und KMU“

„Betriebliche Gesundheitsförderung für Startups und KMU: Die strategische Gesundheitspartnerschaft“: In ihrem Impulsvortrag zeigen Martin Sommer (Startup- und Firmenkundenberater) und Patryk Kampe (Präventionsberater) von der Techniker Krankenkasse, konkret und anschaulich auf, wie Gesundheitsmanagement strukturiert und nachhaltig in der Praxis funktionieren kann. „Gesundes Arbeiten und gesunde Mitarbeiter:innen, dafür können gerade auch Startups und KMU eine Menge tun und von positiven Veränderungen profitieren. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie das Thema Gesundheitsförderung in Ihrem Unternehmen erfolgreich angehen können, um Ihre Ziele zu erreichen.“

Zudem werden sich an dem Abend zwei Unternehmen mit ihren innovativen Lösungen kurz präsentieren: Das Dortmunder Startup odacova und die Lead Discovery Center GmbH mit Sitz im BioMedizinZentrumDortmund.

Bis zum 10. Januar 2024 anmelden

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Januar 2024 online zum 3rd Wednesday am 17. Januar 2024 im BioMedizinZentrumDortmund an.

Über odacova

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz durch personalisierte Empfehlungen: odacova ist ein junges Startup aus Dortmund, das von Timo Sievernich (CEO) und Robin Wiebusch (CTO) gegründet wurde. Die odacova-App bietet Gästen in der Betriebsgastronomie personalisierte Ernährungsempfehlungen für ihre Gerichte. Die Software-as-a-Service-Lösung nutzt künstliche Intelligenz, um die individuellen Ernährungsbedürfnisse jeder nutzenden Person zu bestimmen. Daraufhin schlägt sie die Mahlzeiten vor, die diese Bedürfnisse bestmöglich erfüllen und die die individuelle Gesundheit und das Wohlbefinden maximal fördern. Weitere Informationen zum Unternehmen, das den Publikums-Preis beim TU Start-up Award 2022 gewonnen hat, finden Sie hier.

odacova ist ein junges Startup aus Dortmund, das von Timo Sievernich (re.) und Robin Wiebusch gegründet wurde. Foto: odacova

Über Lead Discovery Center

Die Lead Discovery Center GmbH mit Sitz im BioMedizinZentrumDortmund wurde 2008 von der Technologietransfer-Organisation Max-Planck-Innovation gegründet, um das Potenzial exzellenter Grundlagenforschung für die Entwicklung neuer, dringend benötigter Medikamente besser zu nutzen. LDC nimmt vielversprechende Projekte aus der akademischen Forschung auf und entwickelt sie typischerweise weiter bis zu pharmazeutischen Leitstrukturen (Proof-of-Concept in Modellsystemen). Damit ist LDC ist ein wichtiges Bindeglied zwischen akademischer Forschung und Industrie. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier.

 

Die Lead Discovery Center GmbH mit Sitz im BioMedizinZentrumDortmund nutzt das Potenzial exzellenter Grundlagenforschung für die Entwicklung neuer, dringend benötigter Medikamente. Foto: TZDO / Roland Kentrup

3rd Wednesday wird von vielen Partnern unterstützt

Der 3rd Wednesday wird von vielen Partnern unterstützt. Unser Dank gilt dem Gründerinnenzentrum der Wirtschaftsförderung Dortmund als Partner und den Sponsoren Sparkasse Dortmund, Dortmunder Actien Brauerei, DOKOM21 und Marx & Marx Versicherungsmakler GmbH & Co. KG sowie dem Gesundheitspartner Techniker Krankenkasse.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass von ihnen Fotos und/oder Filmaufnahmen erstellt werden können, die das TechnologieZentrumDortmund vor, während und nach der Veranstaltung für Zwecke der Berichterstattung in der Presse sowie in den vom TechnologieZentrumDortmund eingesetzten Medien veröffentlichen kann.

Die Anzahl der Parkplätze direkt am BioMedizinZentrumDortmund, Otto-Hahn-Straße 15, ist begrenzt. In unmittelbarer Nähe zum BMZ stehen auf dem Parkplatz der TU Dortmund Campus Nord, Otto-Hahn-Straße 4, ausreichend Parkplätze bereit.

Hier direkt online anmelden

Hier können Sie sich bis zum 10. Januar 2024 direkt online anmelden.


Termin
Veranstaltung: „Gesundheitsförderung für Startups und KMU“: 3rd Wednesday am 17. Januar 2024 im BioMedizinZentrum Dortmund: Get Together für Gründer:innen, Startups und Unternehmen
Datum: 17.01.2024
Uhrzeit: Beginn 18:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr
Ort: BioMedizinZentrumDortmund, Otto-Hahn-Straße 15, 44227 Dortmund

Zum Anmeldeformular

Zurück