• Gründersupport

    Für eine zügige Umsetzung von Forschungsergebnissen in marktfähige Produkte und Verfahren.

Gründersupport

Nie allein auf dem Weg ins eigene Unternehmen

Das TechnologieZentrumDortmund steht für die zügige Umsetzung von Forschungsergebnissen in marktfähige Produkte und Verfahren. Von der ersten Geschäftsidee bis zur Realisierung des Unternehmens finden GründerInnen im TechnologieZentrumDortmund professionelle Unterstützung. Die Unternehmen können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren, da Ihnen das gesamte Service- und Beratungspotential des Zentrums zur Verfügung steht.

  • Assoziierte Mitgliedschaft (Postbox, Services und Support - max. 6 Monate)
  • Beantragung von Förderprojekten
  • Bewertung von Businessplänen
  • Empfangs- und Telefonservice
  • Facility Management
  • Informationsdienste und -veranstaltungen
  • Messebeteiligungen
  • Nationaler und internationaler Innovationstransfer
  • Patente
  • Personaltransfer
  • Pre-Incubator-Center
  • Reinigungs-, Spül- und Wachdienst
  • Roundtable-Startup-Mittelstand
  • Sonderkonditionen durch Rahmenverträge
  • StartUP InnoLab
  • Startup Support
  • Unternehmenswachstum
  • Unterstützung bei der Kapitalakquise

StartUP InnoLab Westfälisches Ruhrgebiet

Das Innovationslabor für Startups

HIER WACHSEN STARTUPS UND JUNGUNTERNEHMEN
Das „InnoLab“ bietet optimale Rahmenbedingungen, um Ihr Vorhaben intensiv zu prüfen und maßgeblich weiterzuentwickeln. Zielgruppe sind einerseits Ideen von Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie Absolventinnen und Absolventen der Forschungseinrichtungen in Dortmund und andererseits Unternehmen aus der Region Westfälisches Ruhrgebiet.
Des Weiteren stehen bereits gegründete, technologie- und wissensbasierte Jungunternehmen (< 5 Jahre) im Fokus.

ZUKUNFTSTHEMEN
Wir sind offen für technologieorientierte Projekte aus allen Branchen. Insbesondere orientieren wir uns an den folgenden vier Leitthemen:

  • Energie, Mobilität und Umwelt,
  • Biotechnologie und Life Sciences,
  • Maschinenbau, Produktion und Logistik
  • und Informations- und Kommunikationstechnik

KONKRETE UNTERSTÜTZUNG

Wir unterstützen pro Jahr bis zu 12 ausgewählte Teams. Zu den Leistungen gehören unsere „Boost“-Bausteine, zum Beispiel die Vermittlung eines erfahrenen Mentors, Stammtische zum gegenseitigen Kennenlernen, eine Innovationsakademie oder die konkrete Hilfe bei der Unternehmensfinanzierung.

Die Initiative wird in den Jahren 2018-2020 gefördert durch das Land NRW und den europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Teilnahme ist kostenlos.

STARKES NETZWERK

Wir bieten ein einzigartiges Netzwerk an Projekt- und assoziierten Partnern. Unser Modell des Innovationslabors ist etabliert und Vorbild für ganz Nordrhein-Westfalen. Von 2011-2015 wurden bereits 43 Startups in dem Projekt „Das Innovationslabor Dortmund, Kreis Unna/Hamm“ betreut. Alle Projektpartner des  „InnoLab“ sind für ihre Leistungen mehrfach ausgezeichnet worden. Geleitet wird das „InnoLab“ durch das  Centrum für Entrepreneurship & Transfer TU Dortmund.

Roundtable-Startup-Mittelstand

Konzept: Im Rahmen des „Roundtable Startup - Mittelstand“ treffen Startups auf etablierte Unternehmen, insbesondere des Mittelstandes in Dortmund und Region.

 

Ziele:

  • Aufzeigen von Kooperationsmöglichkeiten zwischen Startups und etablierten Unternehmen,
  • Stärkung des Wissens- und Technologietransfers 
  • Förderung der Innovations- und Gründungskultur.

Format:

  • Geschlossener Roundtable - ein Unternehmen trifft exklusiv mehrere Startups
  • Offener Roundtable - mehrere Unternehmen treffen mehrere Startups
  • Forum Startup-Mittelstand - Konferenz mit Impulsreferaten, Best-Practice-Beispielen und Startup-Pitch

Partner:

Die tu>startup STIFTUNG in der Dortmund-Stiftung ist Initiator des neuartigen Konzeptes „Roundtable Startup – Mittelstand“. Seit Mitte des Jahres 2017 koordiniert ein Lenkungskreis
dessen Umsetzung.  Koordinatoren des Lenkungskreises sind das Centrum für Entrepreneurship & Transfer (CET) der Technischen Universität Dortmund und die IHK zu Dortmund.

Weitere Mitglieder des Lenkungskreises sind:

  • Wirtschaftsförderung Dortmund
  • Fachhochschule Dortmund
  • Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Fachhochschule Südwestfalen
  • Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Geschäftsstelle Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0
  • Digital Hub Logistics
  • TechnologieZentrumDortmund
  • Fachverband Mikrotechnik IVAM e. V.

Referenzen:
Mehr als 100 Startups und Unternehmen haben bereits teilgenommen. Darunter sind zum Beispiel die Unternehmen adesso, KHS, swyx, Kostal, DEW21, Murtfeldt Kunststoffe.

Haben Sie Interesse, an einem Roundtable teilzunehmen oder einen runden Tisch zu veranstalten? Dann melden Sie sich gerne.

Assoziierte Nutzung

Die assoziierte Nutzung kann lediglich als Vorstufe für eine spätere Anmietung (innerhalb von 6 Monaten) in Anspruch genommen werden.

Dieser Service umfasst folgende Leistungen:

  • Firmenadresse im TZDO bzw. in den jeweiligen Komeptenzzentren
  • Präsentation auf den Internetseiten des TZDO
  • Inanspruchnahme von zentralem Empfangs- und Wachdienst, Haustechnikservice etc.
  • Zentrale Post- und Paketannahme
  • Zentrale Telefon- und Faxannahme
  • kostenlose bzw. vergüngstigte Nutzung von Besprechungsräumen für interne Nutzung, Kundengespräche, etc. (keine Durchführung v. kommerziellen Seminaren bzw. Schulungen)
  • Einbindung in, bzw. Kontaktvermittlung zum bestehenden Unternehmens- und Wissenschaftsumfeld (zu Unternehmen im TZDO, in anderen Kompetenzzentren, auf dem Wissenschafts- und Technologiecampus, zur TU Dortmund, zur Fachhochschule Dortmund und weiteren Wissenschaftseinrichtungen im Umfeld 
  • Zugang zu den vom TechnologieZentrumDortmund ausgehandelten Sonderkonditionen (z. B. Hotels, Autovermietungen)
  • Einladung zur Teilnahme an zentrumsinternen Veranstaltungen und Seminaren

Kosten: 130,00 EUR zzgl. MwSt. / Monat

Ihre Ansprechpartnerin: Simone Schaaf, TechnologieZentrumDortmund GmbH, Emil-Figge-Str. 76-80, 44227 Dortmund, Tel.: +49 231 97 42 - 144, Fax: +49 231 97 42 - 396, e-mail